St.Gallen: Schlägerei vor dem Jugendclub Flon – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am vergangenen Sonntag (25.09.2016), um 00:30 Uhr, ist es vor dem Jugendclub ‚Flon‘ in der Davidstrasse zu einer Schlägerei gekommen, bei der ein junger Mann verletzt worden ist.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 18-jähriger Besucher eines Clubs begab sich gemeinsam mit einem Kollegen nach draussen vor die Tür. Dort grüsste er einen jungen Mann irrtümlicherweise, da er ihn mit einem Bekannten verwechselte. Der angesprochene Mann fühlte sich von dieser Begrüssung provoziert und wurde aggressiv gegen den 18-Jährigen. Es kamen weitere Personen dazu. Mehrere junge Männer wurden gegen den 18-Jährigen tätlich. Ein Sicherheitsdienstmitarbeiter ging dazwischen und konnte die Tätlichkeiten mittels Einsetzen von Pfefferspray beenden. Der 18-Jährige zog sich beim Angriff mehrere, eher leichtere, Verletzungen zu. Die unbekannten Männer verliessen anschliessend die Örtlichkeit.

Personen, die den Vorfall beobachten konnten und Angaben zu den Tätern machen können werden gebeten, sich beim Polizeiposten Rorschach, Tel. 058 229 61 30, zu melden.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © ValuaVitaly – istockphoto.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen: Schlägerei vor dem Jugendclub Flon – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.