Wasserauen: Vermisster Berggänger S. Kobler tot aufgefunden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 29. September 2016 um die Mittagszeit, begab sich S. Kobler alleine von Wasserauen auf eine Bergwanderung in den Alpstein.

Weil er bis heute Mittag nicht zurückgekehrt ist, erstatteten die Angehörigen eine Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Zurzeit sind Einsatzkräfte der REGA und der Alpinen Rettung Schweiz auf der Suche nach S. Kobler.

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Bei Hinweisen melden unter der Telefonnummer: 071 788 95 00


Angaben zur vermissten Person:

  • Alter: 25
  • Körpergrösse 175cm
  • schlank, sportlich

Mögliche Kleidung:

  • T-Shirt, schwarz evtl. mit Logo gelb: „KTV“
  • Blaue kurze Hosen
  • Rucksack, grau
  • Trekking-Schuhe

UPDATE 30.09.2016, 17.35 Uhr 
Der seit gestern vermisste Berggänger S. Kobler wurde von den Rettungskräften tot im Gebiet Bötzel aufgefunden und geborgen. Die Staatsanwaltschaft Appenzell Innerrhoden hat eine Untersuchung eingeleitet.


 

Meldung von: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wasserauen: Vermisster Berggänger S. Kobler tot aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.