Niedergösgen: Risikofreudiger Rollerfahrer mit Auto kollidiert und geflüchtet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Freitagnachmittag kollidierte in Niedergösgen ein Rollerfahrer leicht mit einem Auto und entfernte sich vom Unfallort. Er soll zuvor durch eine riskante Fahrweise aufgefallen sein.

Die Polizei sucht Zeugen.

Auf der Hauptstrasse in Niedergösgen kam es am Freitag, 30. September 2016, gegen 13.40 Uhr zu einer leichten Kollision zwischen einem Motorrad und einem weissen Kleinwagen. Der Lenker des von Schönenwerd herkommenden Rollers streifte dabei das vorausfahrende Auto und kam zu Fall. Danach stand er auf und entfernte sich vom Unfallort.

Er soll bereits kurz zuvor durch riskante Überholmanöver aufgefallen sein. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Roller ohne Kontrollschilder mit gelb-oranger Front. Der Lenker ist jung, schlank, rund 180 cm gross. Er trug eine schwarze Daunenjacken und keinen Helm.

Personen, die Angaben zum Vorfall oder zum Lenker und dessen Fahrweise machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Olten in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 80 80).

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: Symbolbild © sorbetto – istockphoto.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Niedergösgen: Risikofreudiger Rollerfahrer mit Auto kollidiert und geflüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.