Zunzgen: Motorradlenker kollidiert mit Auto

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 30. September 2016, kurz nach 13.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Zunzgen ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad.

Der Motorradlenker erlitt dabei Verletzungen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 42-jähriger Autolenker auf dem Aufgendsweg in Zunzgen in Richtung Hauptstrasse. Er beabsichtigte, bei der Verzweigung die Hauptstrasse zu überqueren. Als er feststellte, dass ein aus Richtung Sissach fahrender Personenwagenlenker beabsichtigte, nach rechts in den Aufgendsweg abzubiegen, wollte er die Hauptstrasse überqueren. Dabei übersah er den hinter dem abbiegenden Personenwagen fahrenden Motorradlenker, wobei es zur seitlichen frontalen Kollision kam.

Der 65-jährige Motorradfahrer erlitt bei der Kollision Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.

 

Meldung von: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: © Polizei Basel-Landschaft



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zunzgen: Motorradlenker kollidiert mit Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.