Hinterforst TG: Trotz Fahrerausweisentzug gefahren – Auto sichergestellt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagnachmittag (02.10.2016) hat eine Polizeipatrouille um 14 Uhr einen 56-jährigen Autofahrer kontrolliert.

Dabei wurde festgestellt, dass der Mann ohne Führerausweis gefahren war.

Da der Mann bereits zum zweiten Mal trotz Entzug gefahren war, verfügte der zuständige Staatsanwalt die Sicherstellung des Wagens des 56-Jährigen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © chargerv8 – istockphoto.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinterforst TG: Trotz Fahrerausweisentzug gefahren – Auto sichergestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.