Taschendieb entwendet einem Tourist das Portemonnaie

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagnachmittag (1.10.2016) in Dachsen (Gemeinde Laufen-Uhwiesen) einen mutmasslichen Taschendieb verhaftet, der von Passanten zurückgehalten werden konnte.

Gegen 15.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass Passanten nach einem Taschendiebstahl, bei welchem mehrere Täter beteiligt gewesen sein sollen, eine Person zurückhalten würden.

Den ausgerückten Polizisten wurde der 41-jährige Mann übergeben; dieser wurde verhaftet. Bei den ersten Ermittlungen vor Ort meldete sich ein Tourist, welchem das Portemonnaie aus dem Rucksack entwendet worden war. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen wird der Festgenommene der Staatsanwaltschaft Winterthur Unterland zugeführt.

 

Meldung von: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © MrKornFlakes – istockphoto.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Taschendieb entwendet einem Tourist das Portemonnaie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.