Verkehrsunfälle über das Wochenende Unfallchronik vom 30.09.-02.10.2016 / Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Sonntag, 02.10.2016, ca. 05:50 Uhr ereignete sich an der Wülflingerstrasse, Höhe Haus-Nr. 108, ein Verkehrsunfall.

Ein 25-jähriger italienischer Tourist fuhr mit dem Personenwagen auf der Wülflingerstrasse stadteinwärts.

Wegen eines angeblich unvermittelt von der Flüelistrasse in die Wülflingerstrasse einbiegenden Fahrzeuges wich er gegen die Strassenmitte aus und überfuhr dabei eine Fussgängerschutzinsel samt Signalisation. Der italienische Lenker wurde dadurch nicht verletzt. An seinem Personenwagen und an der Signalisation entstand Sachschaden von ca. Fr. 5000.–. Betreffend des eingebogenen Fahrzeuges bestehen bis dato keine Anhaltspunkte. Dessen Lenker oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Stadtpolizei Winterthur unter der Telefon-Nr. 052 267 50 80 zu melden.

Die Stadtpolizei Winterthur rückte über das vergangene Wochenende an sechs weitere Verkehrsunfälle mit Sachschaden aus.

Bei weiteren Kontrollen im Strassenverkehr wurden drei Personenwagenlenker, welche unter Einfluss von Alkohol unterwegs waren, kontrolliert und entsprechend zur Anzeige gebracht. Einer der drei Fahrzeuglenker war zudem trotz bereits entzogenem Führerausweis unterwegs.

 

Meldung von: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Rafael_Wiedenmeier – istockphoto.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Verkehrsunfälle über das Wochenende Unfallchronik vom 30.09.-02.10.2016 / Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.