Wädenswil: 24-jähriger Raser verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmittag (3.10.2016) in Wädenswil eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein Automobilist, welcher mit massiv übersetzter Geschwindigkeit unterwegs gewesen war, wurde verhaftet.

Während einer Geschwindigkeitskontrolle mit einer Radaranlage wurde ein Personenwagenlenker gemessen, welcher mit einer Geschwindigkeit von 158 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h unterwegs war.

Der Lenker konnte nicht an Ort und Stelle angehalten werden. Aufgrund entsprechender Abklärungen konnten die Polizisten schliesslich den fehlbaren Lenker ermitteln und an seinem Wohnort verhaften. Nach der polizeilichen Befragung wurde der 24-jährige Schweizer  wegen der Begehung eines Raserdelikts der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

 

Artikel von: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: tortoon – istockphoto.com (Symbolbild)



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wädenswil: 24-jähriger Raser verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.