Grenchen: Revokation – 92-Jähriger Mann ist gefunden worden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Seit gestern Abend wird in Grenchen der 92-jährige Johann R. vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung dringend um Mithilfe.

In Grenchen wird seit Dienstagabend, 4. Oktober 2016, der 92-jährige Johann R. vermisst.

Er verliess sein Domizil am Grubenweg zwischen 17 und 18.30 Uhr und wurde zuletzt in der Kirchstrasse gesehen. Die Suche durch die Polizei verlief bisher ohne Erfolg. Der Vermisste ist auf Betreuung und Medikamente angewiesen.

Der 92-jährige hinkt stark mit einem Bein und benutzt zum Laufen zwei Gehstöcke. Er ist etwa 155-160 cm gross und hat graue, mittellange Haare. Bekleidet ist er mit einen blauen Pullover, einer dunkelbraunen Stoffhose, Pantoffeln und einer karierten Mütze. Er trägt eine Brille.

Personen, die sachdienliche Angaben über den Verbleib des Gesuchten machen können oder ihn seit gestern Abend gesehen haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11).


UPDATE 05.10.2016
Der 92-jährige Mann wurde soeben in Grenchen angetroffen. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Die Vermisstmeldung von heute morgen ist damit hinfällig.


 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: © Alexander Dunkel – istockphoto.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grenchen: Revokation – 92-Jähriger Mann ist gefunden worden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.