Baar: Einbrecher machen fette Beute (Zeugenaufruf)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In der vergangenen Nacht wurde bei einem Sportartikelhändler eingebrochen. Die Täter- schaft entwendete Sportartikel und Kleider im Wert von rund 100`000 Franken.

In der Nacht auf Donnerstag (6. Oktober 2016), zwischen 18:00 und 07:30 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft gewaltsam Zutritt in die Räumlichkeiten eines Sportartikel- Grosshändlers an der Ruessenstrasse in Baar. Aus dem Lager wurden diverse Sportartikel und Kleider im Wert von rund 100`000 Franken gestohlen. Anschliessend flüchtete die Täterschaft in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer in der Zeit zwischen gestern Abend und heute Morgen an der Ruessenstrasse in Baar verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Angaben zur Täterschaft oder verdächtigen Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich bei der Zuger Polizei (T 041 728 41 41) zu melden.

 

Meldung von: Medienstelle der Zuger Strafverfolgungsbehörden
Symbolbild: © welcomia – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baar: Einbrecher machen fette Beute (Zeugenaufruf)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.