DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE – demnächst im Kino

06.10.2016 |  Von  |  Film, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Sie entsprechen nicht unbedingt der Ideal-Vorstellung von Polizei-Beamten – zwei korrupte Polizisten stehen im Mittelpunkt der Actionkomödie DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE. Der Film kommt am 17. November in die deutschen Kinos und dürfte in absehbarer Zeit auch in der Schweiz zu sehen sein. Ein kurzweiliges und spannendes Vergnügen für dunkle Herbst- und Winterabende.

Morgens erstmal ein Bier, zwischendurch ein bisschen Koks und das Polizistengehalt mit der ein oder anderen Erpressung aufbessern: Die beiden Strassencops Terry Monroe und Bob Bolaño nehmen es mit dem Gesetz nicht so genau. Aber ihr Revier haben die beiden korrupten Bullen voll im Griff. Bis sie das ganz grosse Geld wittern und sich mit dem falschen Gentleman anlegen…

Schräge Typen, ganz viel Action und herrlich kompromissloser Humor: Mit DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE bringt der preisgekrönte britische Regisseur John Michael McDonagh (THE GUARD – EIN IRE SIEHT SCHWARZ, AM SONNTAG BIST DU TOT) eine rabenschwarze Actionkomödie auf die Kinoleinwand, wie man sie lange nicht gesehen hat. In den Hauptrollen spielen Alexander Skarsgård (TARZAN, „True Blood“), Michael Peña (ANT-MAN, HERZ AUS STAHL) und Theo James (DIVERGENT-Serie).

Darum geht’s im Film

Die beiden korrupten Bullen Terry Monroe (Alexander Skarsgård) und Bob Bolaño (Michael Peña) haben Albuquerque in New Mexico voll im Griff: Jeder Kriminelle, der das Pech hat ihren Weg zu kreuzen, wird erpresst und übers Ohr gehauen. Einer dieser Pechvögel ist der Strip-Club Manager Birdwell (Caleb Landry Jones), der umgehend seinen exzentrischen Boss James Mangan (Theo James), einen britischen Auswanderer und Gentleman-Junkie, über seinen Zusammenstoss mit den zwielichtigen Bullen informiert.

Mit dem Ziel, noch einmal richtig fett abzusahnen, versuchen die Polizisten Terry und Bob die beiden Ganoven einzuschüchtern, entdecken dabei aber versehentlich Mangans düsteres, äusserst beunruhigendes Geheimnis. Ab jetzt ist das Ganze sehr persönlich und schon bald geht es den beiden nicht mehr um das Geld. Einem Unschuldigen zuliebe setzen Terry und Bob alles aufs Spiel und müssen sich ihren Weg zu Freiheit und Gerechtigkeit schliesslich wortwörtlich freischiessen.

 

Artikel von: Constantin Film
Artikelbild: © obs/Constantin Film/© 2016 Constantin Film Verleih GmbH



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

DIRTY COPS: WAR ON EVERYONE – demnächst im Kino

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.