Lommis: Frontalkollision – 2 Verletzte

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos wurden am Mittwochabend in Lommis zwei Personen verletzt.

Ein 21-jähriger Autofahrer war kurz vor 22 Uhr auf der Banneggstrasse von St. Margarethen in Richtung Lommis unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 53-jährige Autolenkerin in die Gegenrichtung. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam es auf Höhe der Verzweigung „Anet“ zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge.

Beim Unfall wurde die 53-Jährige mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 21-Jährige erlitt leichte Handverletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Meldung von: Kapo TG
Artikelbild: Bei der Frontalkollision wurden zwei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lommis: Frontalkollision – 2 Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.