Rorschacherberg: Massiver Schaden durch Brand in Umbauobjekt

06.10.2016 |  Von  |  Allgemein
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Donnerstag (06.10.2016), um 12:15 Uhr, ist auf dem Dachstock eines unbewohnten Haus an der St. Annaschlossstrasse ein Brand ausgebrochen. Das Wohnhaus befindet sich momentan im Umbau.

Zur Brandbekämpfung wurden nebst der Feuerwehr Rorschach auch Angehörige der Feuerwehr Goldach aufgeboten. Am Wohnhaus entstand nach bisherigen Einschätzungen Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.


rorschacherberg-2


Zum jetzigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass Schweissarbeiten Ursache für den Brand waren. Die genaue Brandursache wird vom kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt.

 

Meldung von: Kantonspolizei St. Gallen
Bilder von: Kantonspolizei St. Gallen
Oberstes Bild zugeschnitten



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rorschacherberg: Massiver Schaden durch Brand in Umbauobjekt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.