Grüsch: Motorradlenker verunfallt tödlich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag sind auf der Prättigauerstrasse in Grüsch zwei Motorradlenker verunfallt.

Ein 58-jähriger Schweizer zog sich tödliche Verletzungen zu und verstarb noch auf der Unfallstelle. Sein Kollege verletzte sich leicht.

Die beiden Motorradlenker fuhren gegen 14.45 Uhr von Schiers in Richtung Landquart. Auf der Höhe von Grüsch muss es nach ersten Erkenntnissen zu einem abrupten Bremsmanöver gekommen sein, worauf der 58-jährige Schweizer über das Motorrad hinaus nach vorne auf die Fahrbahn katapultiert und gegen die Leitplanke geschleudert wurde.

Trotz der eingeleiteten Sofortmassnahmen der Rettungskräfte des Spitals Schiers und der Rega verstarb der Motorradlenker noch auf der Unfallstelle. Sein 60-jähriger Kollege erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Die Ambulanz überführte ihn ins Spital nach Schiers.

Der Verkehr wurde während der Bergungsarbeiten und der Tatbestandsaufnahme über die Kantonsstrasse durch Grüsch umgeleitet. Es kam zu Rückstaus in beiden Richtungen. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen den genauen Unfallhergang.

 

Meldung von: Kantonspolizei Graubünden
Bild von: Kantonspolizei Graubünden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grüsch: Motorradlenker verunfallt tödlich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.