Bad Ragaz: Alkoholisierter baut Unfall und fährt weiter

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Freitag (07.10.2016), kurz vor 23 Uhr, ist auf der Sarganserstrasse ein Auto in eine Verkehrstafel geprallt. Der 61-jährige Autofahrer fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. Sein beschädigtes Auto verlor Diesel. Es konnte durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen auf der Autobahn im Murgwaldtunnel angehalten werden. Der Fahrer war alkoholisiert.

Der 61-Jährige fuhr mit seinem Auto, vom Zentrum Bad Ragaz kommend, über die Sarganserstrasse in Richtung Autobahnanschlusswerk A13.

Beim Kreisverkehrsplatz Sarganser-/Staatsstrasse kam sein Auto rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Verkehrstafel. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weiter auf die Autobahn. Dort fiel das schlangenlinien fahrende, beschädigte Auto mehreren Personen auf. Einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen gelang es schliesslich das Auto auf der A3 anzuhalten.


Unfall auf der A13

Unfall auf der A13


Der durchgeführte Atemlufttest zeigte einen Wert von über 1.3 mg/l an. Der Führerausweis wurde dem 61-Jährigen abgenommen.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbilder: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bad Ragaz: Alkoholisierter baut Unfall und fährt weiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.