Stadtpolizei Winterthur sucht Unfallzeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 07.10.2016, ca. 19.30 Uhr, fuhr ein 46-jähriger PW Lenker auf der Technikumstrasse stadtauswärts und beabsichtigte, anschliessend auf die General-Guisan-Strasse abzubiegen.

Im Kasernenrank überholte er einen in derselben Richtung fahrenden 34-jährigen Fahrradlenker rechts und musste anschliessend wegen des auf Rot stehenden Lichtsignals bei der Verzweigung mit der Tösstalstrasse anhalten.

Dabei prallte der Fahrradlenker mit dem Vorderrad gegen das Heck des PW. Bei der Kollision verletzte sich der Fahrradlenker leicht an einer Hand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von ca. Fr. 500.00.

Am Samstag, 08.10.2016, ca. 17.00 Uhr, prallte ein bis dato unbekannter PW Lenker-/in beim Ausparkieren Höhe Zürcherstrasse 57 gegen zwei parkierte Fahrzeuge. Nach der Kollision hat sich der PW Lenker-/in, ohne sich um den Schaden zu kümmern, von der Unfallstelle entfernt. Der PW, über den keine Anhaltspunkte bestehen, müsste am Heck einen Schaden aufweisen.

Zeugenaufruf: Personen, die eine entsprechende Beobachtung gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, zu melden.

Am Samstag, 08.10.2016, ca. 17.30 Uhr, fuhr eine 31-jährige Fahrradlenkerin auf der Irchelstrasse stadteinwärts und beabsichtigte, nach links auf die Breitestrasse abzubiegen. Beim Abbiegemanöver streifte das linke Pedal die Strasse, worauf die Lenkerin die Herrschaft über das Fahrrad verlor und stürzte. Dabei zog sie sich leichte Kopfverletzungen zu und wurde mit der angeforderten Ambulanz ins KSW verbracht.

Am Sonntag, 09.10.2016, ca. 06.30 Uhr, prallte eine bis dato unbekannte PW Lenkerin bei der Einmündung Zürcher-/Obere Schöntalstrasse frontal gegen ein Geländer. Nach dem Unfall entfernte sich die Lenkerin von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim unfallverursachenden PW handelt es sich um einen Suzuki. Dieser dürfte an der Front Beschädigungen aufweisen.

Zeugenaufruf: Personen, die eine entsprechende Beobachtung gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, zu melden.

 

Artikel von: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Barış Muratoğlu – istockphoto.com (Symbolbild)



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadtpolizei Winterthur sucht Unfallzeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.