Bellach: 70-Jähriger legt sein Auto aufs Dach

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Bielstrasse zwischen Selzach und Bellach hat am Montagmorgen ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und landete auf dem Dach.

Der Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Am Montag, 10. Oktober 2016, kurz vor 9 Uhr, war ein 70-jähriger Mann von Selzach herkommend auf der Bielstrasse in Richtung Bellach unterwegs. Infolge des dichten Nebels beabsichtigte der Lenker am rechten Strassenrand anzuhalten. Dabei übersah er dort einen Belüftungsschacht. Durch die Wucht des Aufpralls hat sich sein Auto in der Folge überschlagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker konnte sich leicht verletzt selbständig aus dem Wagen befreien.


Der Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu. (Bild: © Kantonspolizei Solothurn)

Der Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu. (Bild: © Kantonspolizei Solothurn)


Er wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: © Kantonspolizei Solothurn



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bellach: 70-Jähriger legt sein Auto aufs Dach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.