Mögliche Brandursache wegen Laden eines Akkus für Modellflugzeuge

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Nachmittag brach ein Brand in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses aus und richtete erheblichen Sachschaden an.

Es wurde niemand verletzt.


Vom Brand betroffen war eine Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses am Ringweg in Lupfig. Die starke Rauchentwicklung wurde am Sonntag, 9 Oktober 2016, kurz vor 15 Uhr, durch einen Anwohner festgestellt. Umgehend alarmierte er die Feuerwehr-Notrufzentrale 118. Die Feuerwehr Eigenamt konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Trotzdem richteten Russ und Rauch einen beträchtlichen Sachschaden an, welcher auf zirka 100’000 geschätzt wird.



Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Der Brand brach in einer Garagenbox aus. Nach ersten Erkenntnissen könnte dieser im Zusammenhang mit dem Laden eines Akkus für Modellflugzeuge ausgebrochen sein.

 

Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbilder: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mögliche Brandursache wegen Laden eines Akkus für Modellflugzeuge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.