Kreuzlingen: Raubüberfälle aufgeklärt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Thurgau hat drei Täter ermittelt, die für zwei Raubüberfälle von Ende Februar in Kreuzlingen verantwortlich sind.

Am 21. Februar wurden in Kreuzlingen ein Fussgänger sowie ein Taxifahrer von drei unbekannten Männern überfallen. Der Fussgänger konnte damals flüchten, dem Taxifahrer wurde das Mobiltelefon gestohlen.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau im von der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen und der Jugendanwaltschaft des Kantons Thurgau geleiteten Verfahren führten auf die Spur der drei Täter. Es handelt sich um einen Schweizer, einen Serben und einen Iraker aus dem Kanton St. Gallen, die zum Tatzeitpunkt 17 respektive 18 Jahre alt waren. Sie sind geständig.

 

Meldung von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Bogdan Vija – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kreuzlingen: Raubüberfälle aufgeklärt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.