Schaffhausen: Wer kennt diese braun-graue Strickjacke?

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am frühen Freitagmorgen (07.10.2016) hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Vorfall ereignet, wobei ein parkiertes Auto beschädigt wurde.

Aufgrund des Spurenbildes und einer gefundenen Strickjacke geht die Schaffhauser Polizei davon aus, dass bei diesem Vorfall eine Person verletzt wurde und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Um 10.00 Uhr am Freitagmorgen (07.10.2016) entdeckte ein Mann, dass sein Auto, das er über Nacht an der Kronenhalde in der Stadt Schaffhausen parkiert hatte, beschädigt worden war. Die Windschutzscheibe war auf unbekannte Art und Weise eingeschlagen worden und die Motorhaube war blutverschmiert.

Eine Nachbarschaftsbefragung der Schaffhauser Polizei ergab, dass ein Anwohner in den frühen Morgenstunden (07.10.2016) einen herumschleichenden Mann in der näheren Umgebung wahrgenommen hatte. Bei der Spurensuche mit einem Mantrailer (Personenspürhund) der Schaffhauser Polizei konnte im Bereich der Ahornstrasse in der Stadt Schaffhausen eine braun-graue Strickjacke mit Blutflecken sichergestellt werden.

Aufgrund des Spurenbildes und des Jackenfundes ist davon auszugehen, dass beim besagten Vorfall eine Person verletzt worden war.

 

Meldung von: Kantonspolizei Schaffhausen
Artikelbild: © Kantonspolizei Schaffhausen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen: Wer kennt diese braun-graue Strickjacke?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.