Basel: 29-jähriger Deutscher wird des Raubes verdächtigt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Nachmittag des 12.10.2016 konnte dank der Aufmerksamkeit einer dienstfreien Polizistin ein 29-jähriger Mann festgenommen werden, welcher dringend verdächtigt wird, am 22.09.2016 einen Raub bei der Verzweigung Hammerstrasse/Feldbergstrasse begangen zu haben.

Dabei wurde eine 66-jährige Frau verletzt (siehe Medienmitteilung vom 23.09.2016).

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Polizistin einen Mann feststellte, dessen Beschreibung auf die eines gesuchten, mutmasslichen Straftäters passte. Sie alarmierte die Polizei, welche den Tatverdächtigen auf einem Fahrrad beim Messeplatz entdeckte. Bei der Tramhaltestelle Gewerbeschule wollte er mit dem Fahrrad einem Tram zusteigen. Als eine Patrouille ihn zurückhalten wollte, wehrte sich der Mann vehement gegen die Festnahme.

Es wird abgeklärt, ob der Mann, ein 29-jähriger Deutscher, für weitere gleich gelagerte Delikte in Frage kommt. Er wird dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.

 

Meldung von: Staatsanwaltschaft Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Paul Matthew Photography – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel: 29-jähriger Deutscher wird des Raubes verdächtigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.