Düdingen: Betrunkene 46-Jährige parkt in Böschung

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend hat eine Lenkerin in Düdingen die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren.

Sie fuhr in angetrunkenem Zustand. Niemand wurde verletzt.

Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 19 Uhr 35 wurde der Einsatz der Polizei für ein verunfalltes Fahrzeug in Düdingen bei der Käsereistrasse verlangt. Vor Ort trafen die Beamten ein auf einen Personenwagen, welcher ausserhalb der Strasse in einer Böschung stand. Im Fahrzeug konnte 46-jährige Lenkerin identifiziert werden.

Die Erhebungen haben ergeben, dass die Lenkerin beim Verlassen der Kreisverkehrsplatzes von der Chännelmatt- auf die Käsereistrasse, von der Fahrbahn abgekommen, über die Böschung hinabgefahren und im angrenzenden Feld zum Stillstand gekommen war.

Der durchgeführte Alkoholtest ergab eine Angetrunkenheit von mehr über 1 mg/l (über 2 o/oo). Der Führerausweis wurde ihr vor Ort abgenommen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

 

Meldung von: Kantonspolizei Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © FabrikaSimf – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Düdingen: Betrunkene 46-Jährige parkt in Böschung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.