Egerkingen: Navigationsgerät führt Lastwagenchauffeur auf Waldweg

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Lastwagenlenker war am Mittwoch von Langenbruck BL herkommend in Richtung Egerkingen unterwegs, als ihn sein Navigationsgerät in einen Waldweg leitete.

Dabei touchierte er mit seinem Anhänger eine Holztreppe. Der Anhänger kippte in der Folge um. Verletzt wurde niemand.

Der ortsunkundige Mann war am Mittwoch, 12. Oktober 2016, kurz nach 16.30 Uhr, auf der Fridaustrasse von Bärenwil (Gemeinde Langenbruck BL) herkommend in Richtung Egerkingen unterwegs. Sein Navigationsgerät leitete ihn auf einen Waldweg Richtung Schützenhaus. Dabei touchierte er in einer Rechtskurve mit seinem Anhänger eine Holztreppe. Der Anhänger kippte in der Folge auf die linke Seite.


Der Anhänger kippte auf die linke Seite. (Bild: © Kantonspolizei Solothurn)

Der Anhänger kippte auf die linke Seite. (Bild: © Kantonspolizei Solothurn)


Verletzt wurde dabei niemand. Durch eine Spezialfirma wurde die Ladung umgeladen und der Anhänger anschliessend geborgen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: © Kantonspolizei Solothurn



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Egerkingen: Navigationsgerät führt Lastwagenchauffeur auf Waldweg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.