Birr AG: BMW-Fahrerin bricht das Heck aus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend ereignete sich auf der Lenzburgerstrasse eine Kollision zwischen zwei Autos. 

Beide Fahrer sowie die Beifahrer wurden leicht verletzt.

Eine 26-jährige Deutsche mündete am Freitag, 14. Oktober 2016, um kurz vor 17 Uhr, von Lupfig her auf die Lenzburgerstrasse in Birr. Sie beabsichtigte rechts in Richtung Brugg zu fahren. Dabei brach das Heck des BMW aus, worauf sie mit der Leitplanke kollidierte. Das Fahrzeug drehte sich und schleuderte über die Fahrbahn, wobei dieses frontal in den in Richtung Mägenwil fahrenden Mazda prallte. Dessen Lenker, ein 57-jähriger Schweizer, sowie die BMW-Fahrerin und beide Beifahrer wurden leicht verletzt.



 


Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 27’000 Franken. Im dichten Feierabendverkehr bildete sich rund um die Unfallstelle in alle Richtungen Rückstau. Kurz nach 18 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Verkehrslage normalisierte sich wieder.

 

Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbilder: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Birr AG: BMW-Fahrerin bricht das Heck aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.