Enggenhütten AI: Sehr heftiger Föhnsturm stürzt Bäume

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Der kurze, aber sehr heftige Föhnsturm vom Freitagabend knickte drei Bäume so, dass diese auf die Enggenhüttenstrasse fielen.

Am Freitagabend (14.10.2016) tobte im Raum Appenzell ein sehr heftiger Föhnsturm.

Im Bereich Unterstein führten die Windböen zum Umsturz von insgesamt drei Bäumen, welche auf die Enggenhüttenstrasse fielen. Glücklicherweise konnten alle Fahrzeuglenker rechtzeitig anhalten und es kam niemand zu Schaden. Ein hilfsbereiter Landwirt zerrte mit seinem Traktor sofort zwei Bäume zur Seite. Mitarbeiter vom Landesbauamt zersägten den dritten Baum und räumten die Strasse. Die Enggenhüttenstrasse war während den Räumungsarbeiten nur einseitig passierbar.

 

Meldung von: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Artikelbild: Symbolbild  © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Enggenhütten AI: Sehr heftiger Föhnsturm stürzt Bäume

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.