Ilanz GR: 24-jähriger Betrunkener durch Baum gestoppt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Ilanz ist am Samstagmorgen ein 24-jähriger Personenwagenlenker bei einem Selbstunfall noch unbestimmten Grades verletzt worden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel stark positiv aus.

Eine Blut- und Urinprobe wurde angeordnet.

Gemäss Aussagen von Passanten fuhr der Lenker mit stark übersetzter Geschwindigkeit über die Via Porclas in Richtung Stadt. In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus. Das Fahrzeug überquerte die linke Fahrbahnhälfte und kollidierte dann zuerst mit einem Verkehrssignal und anschliessend mit einem Zaun. Dann hob es das Auto ab und flog rund 15 Meter über einer Wiese durch die Luft. Anschliessend schlidderte es noch weitere rund 35 Meter auf der Wiese weiter bis es schliesslich noch mit einem Baum kollidierte und total beschädigt zum Stillstand kam. Vor diesem Unfall kollidierte der Lenker auch beinahe noch mit einer Fahrradfahrerin.

 

Meldung von: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Kantonspolizei Graubünden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ilanz GR: 24-jähriger Betrunkener durch Baum gestoppt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.