Zuchwil SO: Fussgänger von Autolenker angefahren – Fahrerflucht

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ein Fussgänger wurde am Freitagabend in Zuchwil auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

Der Autolenker fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag, 14. Oktober 2016, kurz vor 19 Uhr, beabsichtigte ein Mann den Fussgängerstreifen an der Luterbachstrasse in Zuchwil im Bereich der Bushaltestelle „Unterfeld“ zu überqueren. Ein von Luterbach herkommendes Auto übersah den Fussgänger und erfasste ihn. Der Mann stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Automobilist ist weitergefahren ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Angaben zum Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen, Telefon 032 627 71 11.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: Symbolbild  © shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zuchwil SO: Fussgänger von Autolenker angefahren – Fahrerflucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.