Oberurnen GL: Infolge Unaufmerksamkeit folgt seitlicher Aufprall

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 16.10.2016, 12.35 Uhr, ereignete sich auf der Landstrasse in Oberurnen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Ein Lenker befuhr die Landstrasse in Richtung Niederurnen.

Gleichzeitig befuhr eine 52- jährige Schweizerin die Poststrasse und beabsichtigte in die Landstrasse in Richtung Niederurnen einzufahren.

Auf der Einmündung kam es, infolge Unaufmerksamkeit, zu einer seitlichen Kollision mit dem vortrittsberechtigten Personenwagen. Personen wurden keine verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

 

Meldung von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: Symbolbild  © Ocskay Bence – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberurnen GL: Infolge Unaufmerksamkeit folgt seitlicher Aufprall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.