Solothurn: Fussgänger verletzt – Sturz oder von Auto angefahren?

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Ein Fussgänger war am Sonntagmorgen auf dem Trottoir der Schöngrünstrasse in Solothurn unterwegs.

Möglicherweise wurde der Mann von einem unbekannten Auto angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntag, 16. Oktober 2016, gegen 6.30 Uhr, war ein Mann zu Fuss auf dem Trottoir/Radweg der Schöngrünstrasse in Solothurn unterwegs. Er lief in Richtung Süden und wurde möglicherweise von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt. Er begab sich selbständig in Spitalpflege. Aufgrund widersprüchlicher Aussagen des Verletzten ist unklar ob er sich die Verletzungen durch einen Sturz zugezogen hat oder ein Fahrzeug involviert war.

Die Polizei sucht Zeugen, denen der Mann im Bereich der Schöngrünstrasse aufgefallen ist oder die den Unfall beobachten konnten. Der Verletzte trug blaue Jeans, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Baseball-Cap. Hinweise werden durch die Kantonspolizei Solothurn entgegen genommen, Telefon 032 627 71 11.

 

Meldung von: Kantonspolizei Solothurn
Artikelbild: Kantonspolizei Solothurn



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Solothurn: Fussgänger verletzt – Sturz oder von Auto angefahren?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.