Dringender Warenrückruf: Migros Luzern ruft sofort Zuger Wildspitz Käse zurück

17.10.2016 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Genossenschaft Migros Luzern ruft den Zuger Wildspitz Käse „Aus der Region. Für die Region.“ zurück.

Durch einen Produktionsfehler befinden sich möglicherweise Glassplitter im Produkt.


Aus Sicherheitsgründen ruft die Genossenschaft Migros Luzern den Zuger Wildspitz Käse „Aus der Region. Für die Region.“ zurück: Zuger Wildspitz Käse „Aus der Region. Für die Region.“ mit dem Migros-Data verkaufen bis 02.11.16 verbrauchen bis 07.11.16 (Artikel-Nummer 2104.307.242). Der Artikel wird nur in Migros-Filialen der Genossenschaft Luzern verkauft.

Aufgrund eines Produktionsfehlers ist nicht auszuschliessen, dass Glasteile im Produkt gelandet sind. Aus diesem Grund bittet die Genossenschaft Migros Luzern ihre Kunden, den Käse nicht zu essen, sondern das Produkt in eine Filiale der Genossenschaft Migros Luzern zurückzubringen. Der Verkaufspreis wird rückerstattet.

kaese

Der zurückgerufene Artikel Zuger Wildspitz Käse „Aus der Region. Für die Region.“, nur verkauft in der Genossenschaft Migros Luzern, ist wie folgt erkennbar: Migros-Data verkaufen bis 02.11.16 verbrauchen bis 07.11.16, Artikel-Nummer 2104.307.242.

 

Meldung von: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: Migros-Genossenschafts-Bund, Grafik belmedia



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dringender Warenrückruf: Migros Luzern ruft sofort Zuger Wildspitz Käse zurück

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.