Migros-Genossenschafts-Bund spendet halbe Million Franken für Haiti

17.10.2016 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Nach dem verheerenden Hurrikan Matthew, der letzte Woche auf Haiti schwerste Verwüstungen verursacht hat, spendet die Migros eine halbe Million Schweizer Franken für die Nothilfe an die über 350’000 vom Wirbelsturm betroffenen Menschen.

Das Geld dient der Arbeit der Glückskette und ihren Partnerorganisationen für die dringend nötige humanitäre Hilfe vor Ort, wie etwa für Notunterstände, die Sicherstellung von Trinkwasser und für Reparaturen an den Häusern.

„Es liegt in der sozialen Verantwortung der Migros, bei Katastrophen schnell und unkompliziert zu helfen, wo die Not am grössten ist. Mit der Glückskette als Partnerin gelingt uns dies, da sie über ausgezeichnete Kontakte verfügt,“ sagt Herbert Bolliger, Präsident der Generaldirektion MGB.

 

Artikel von: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: Symbolbild  © Frederic Muller – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Migros-Genossenschafts-Bund spendet halbe Million Franken für Haiti

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.