myTomorrows vermarktet europaweit Zevalin

17.10.2016 |  Von  |  Gesundheit, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Zevalin® ist das erste zugelassene Produkt aus dem Portfolio von myTomorrows, das denjenigen, die dringende medizinische Hilfe benötigen, weiterhin zugänglich gemacht werden soll.

MyTomorrows ist ein Unternehmen, das den frühzeitigen Zugang zu Medikamenten ermöglicht, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden. Das Unternehmen kündigte an, dass es mit Spectrum Pharmaceuticals einen Vertrag über den Vertrieb von Zevalin® in Europa abgeschlossen hat.

Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft verpflichtet sich myTomorrows in vollem Umfang dazu, Patienten, die an follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) leiden, weiterhin mit Zevalin® (Ibritumomab Tiuxetan) zu versorgen.

Das Unternehmen „myTomorrows“, das juristisch unter der Bezeichnung „Impatients Holland B.V.“ agiert, wird die volle Verantwortung für die Verwaltung des Vertriebs von Zevalin® in allen europäischen Ländern übernehmen.

Zwar können Patienten mit follikulärem NHL mehrere Jahre mit der Krankheit leben, jedoch gibt es bisher noch keine Heilungsmöglichkeit. In den meisten Fällen kehrt die Krankheit nach einer bestimmten Remissionszeit zurück, d. h. die Betroffenen erleiden einen „Rückfall“. Follikuläre Lymphome sind strahlenempfindlich, und die Strahlentherapie gilt im Fall von Patienten, bei denen die Erkrankung im frühen Stadium erkannt wird, als „Standardtherapie“.

Mit einem Produkt wie Zevalin® stellt die Radio-Immuntherapie (RIT)[1-3] einen Standard bei der Betreuungsstrategie hinsichtlich der Behandlung einer indolenten NHL dar, da die Krankheit multifokal und strahlenempfindlich ist, und wie es sich kürzlich erwiesen hat, ein wichtiger Ansatz für Lymphom-Patienten bleiben wird.

Ronald Brus, Chief Executive Officer von myTomorrows, sagte dazu: „Wir freuen uns darauf, Zevalin® zu vertreiben, da dies unser Engagement bekräftigt, Patienten zu versorgen, die dringende medizinische Hilfe benötigen“. Brus sagte weiterhin: „Auf dem Gebiet hämatologischer Erkrankungen gibt es immer noch viele Patienten mit einem dringenden medizinischen Bedarf, der komplexe Behandlungsstrategien erfordert, daher setzen wir uns weiterhin voll und ganz dafür ein, medizinischen Fachkräften effektive Behandlungsmethoden bereitzustellen.“

 

Artikel von: myTomorrows
Artikelbild: Jarun Ontakrai – shutterstock.com (Symbolbild)



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

myTomorrows vermarktet europaweit Zevalin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.