Urnäsch: Waldhütte in Brand mit mehreren Hundert Franken Schaden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, kurz nach 19.15 Uhr, erhielt die Kantonale Notrufzentrale in Herisau die Meldung, dass in Urnäsch im Bereich Hofbach eine Waldhütte brenne.

Die sofort alarmierte Feuerwehr Urnäsch konnte den Brand rasch löschen. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Die Abklärungen der Kantonspolizei ergaben, dass sich am Sonntagnachmittag Kinder in der Hütte aufgehalten und den installierten Ofen befeuert hatten. Ob dies mit der Brandursache in einen Zusammenhang steht, wird zurzeit durch den Kriminaltechnischen Dienst abgeklärt.

 

Meldung von: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Urnäsch: Waldhütte in Brand mit mehreren Hundert Franken Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.