Bewaffneter Raubüberfall auf Spar Supermarkt im Kreis 11 – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Montagabend, 17. Oktober 2016, überfielen zwei Unbekannte ein Lebensmittelgeschäft an der Regensbergstrasse 300. Sie erbeuteten mehrere hundert Franken und Zigarretten.

Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.


Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich betraten um 19.50 Uhr zwei unbekannte, maskierte Männer mit Faustfeuerwaffen den „Spar Supermarkt“ an der Regensbergstrasse 300. Sie bedrohten die Mitarbeitenden und zwangen sie zur Herausgabe des Kasseninhaltes. Weiter entwendeten sie Zigaretten. Ihre Beute verstauten sie in einer roten Stofftasche. Danach flüchteten die beiden Täter durch die Kügeliloostrasse in Richtung Binzmühlestrasse. Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Beide sind ca. 175 – 180 cm gross, zwischen 30 und 35 Jahre alt, sie hatten das Gesicht mit einem dunklen Schal verdeckt und sprachen gebrochen Deutsch. Ein Täter hat einen dünkleren Teint, er trug eine schwarze Wollmütze mit rotem und gelbem Streifenmuster, eine dunkle Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Der zweite Täter trug eine dunkle Mütze, eine dunkle Jacke mit breiten, hellen Streifen über Schultern und Ärmel sowie Blue-Jeans.

Zeugenaufruf:
Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die am Montagabend, 17. Oktober 2016, zwischen 19.30 und 20.00 Uhr verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben. Der Supermarkt befindet sich an der Regensbergstrasse 300, direkt an der Verzweigung Regensberg-/Kügeliloostrasse. Hinweise sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117.

 

Meldung von: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild  © vectorstockstoker – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bewaffneter Raubüberfall auf Spar Supermarkt im Kreis 11 – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.