Conviva-Technologie wird ab sofort bei DAZN eingesetzt

18.10.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Sport
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Conviva ist ein führendes Unternehmen im Bereich OTT-Erlebnismanagement für die grössten Medienkonzerne der Welt.

Am Montag (17.10.) gab es bekannt, dass die Perform Group die Technologie von Convivas für die Bereitstellung globaler Videoinformationen bei seinem neuen Live-Sport-Streamingdienst DAZN einsetzt. Die Perform Group ist ein führendes Medienunternehmen im Bereich digitaler Sportinhalte.

DAZN nutzt Conviva Insights für detaillierte Metriken und Analysen, die das Unternehmen zur Kontrolle eines hochwertigen Nutzererlebnisses, der Quality of Experience (QoE) benötigt. Mit Conviva Experience Insights hat DAZN Zugang zu Echtzeit-Diagnostik sowie Warnmeldungen in Echtzeit, um potenzielle Probleme zu identifizieren und die Gesamtqualität zu verbessern.



Auf diese Weise kann für eine konsistente Qualität im Zuschauererlebnis auf webfähigen Geräten (Smart TVs, Smartphones, Tablets und Spielekonsolen) gesorgt werden. Convivas Precision ermöglicht die nahtlose Verwaltung komplexer Workflows für Online-Video-Distribution und optimiert diesen für die Auslieferung. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um CDN-Ressource oder andere Bitrate handelt – für den einzelnen Zuschauer ist es die beste Lösung.

„Für uns bei DAZN steht der Sportfan im Mittelpunkt. Mit diesem Ansatz ist klar, dass wir den Zuschauern eine beispiellose Streaming-Erfahrung liefern, mit unbegrenztem Zugang, damit sie ein breites Angebot an Sportarten live und On Demand auf nahezu allen webfähigen Geräten gegen eine geringe monatliche Gebühr geniessen können“, erklärte Ben Lavender, Chief Product Officer bei DAZN.

„Convivas globale Videoinformations- und Optimierungs-Tools haben uns mit strategischer Business Intelligence für den nahtlosen Rollout von DAZN versorgt, so dass wir konsistent und zu jedem Zeitpunkt über jedes CDN höchste Qualität gewährleisten können“.

DAZN hatte sich im Vorfeld der Markteinführung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Japan Convivas Experience Benchmarks zur Straffung seines strategischen Planungsprozesses und Einschätzung der Kennzahlen zunutze gemacht. Mithilfe der detaillierten globalen Publisher-Daten, ausgefeilten Filterfunktionen und erstklassiger Visualisierung von Experience Benchmarks konnte DAZN die Beziehungen zu CDNs und anderen Partnern optimal strukturieren und den Mix der KPIs identifizieren, der den Kunden die beste QoE bietet.

Conviva, mit globalen Streaming-Informationen von über 50 Milliarden Views pro Jahr auf über 2 Milliarden Geräten, ermöglicht es den Publishern, die QoE jedes einzelnen Zuschauers im Blick zu haben, stringent mit Konsumentenerwartungen und Industriestandards abzugleichen und im Anschluss daran Anpassungen zur Verbesserung der Qualität zu automatisieren. Im Ergebnis heisst dies stärkere Kundenbindung, grössere Markenaffinität und ein profitableres Online-Video-Geschäft.

„Bei Sport ist es besonders wichtig, Broadcast-Qualität im Streaming zu erzielen, denn hier kommt es beim Hingucken auf jede Sekunde an“, sagte Dr. Hui Zhang, Mitgründer und CEO von Conviva.

„Unsere Technologie ermöglicht Publishern das Monitoring, Benchmarking und die Optimierung der Kundenbindung mit vollständiger, granularer Kontrolle über das Zuschauererlebnis für jeden einzelnen Abonnenten“.

 

Artikel von: Conviva
Artikelbild: weedezign – shutterstock.com (Symbolbild)



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Conviva-Technologie wird ab sofort bei DAZN eingesetzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.