Frauenfeld TG: Nach aufwendigem Verfahren Einschleichdieb ermittelt und verhaftet

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Thurgau hat in einem aufwendigen Verfahren in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen einem 37-Jährigen mehr als ein Dutzend Einschleichdiebstähle nachgewiesen.

Während den Monaten November und Dezember 2015 häuften sich im Raum Mittelthurgau / Oberthurgau Einschleichdiebstähle in Wohnhäuser.

Dabei schlich ein Unbekannter jeweils durch unverschlossene Aussentüren in Häuser ein und entwendete Portemonnaies, Bankkarten und Mobiltelefone. Kurz nach diesen Taten hob er mit einigen Bankkarten Geld bei Bankomaten ab.

Der Kriminaltechnische Dienst sicherte bei den Tatorten jeweils die Spuren und wertete diese aus. Die aufwendigen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau im von der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen geleiteten Verfahren führten auf die Spur eines 37-jährigen Mazedoniers aus der Region. Dieser hatte sich in der Zwischenzeit nach Mazedonien abgesetzt, dort legal einen neuen Namen erworben und war nach einiger Zeit in die Schweiz zurückgekehrt. Anlässlich einer Kontrolle durch das Grenzwachtkorps im Mai 2016 wurde der Mann mittels Fingerabdruckabgleichs als Gesuchter identifiziert.

Insgesamt konnten ihm 16 Einschleichdiebstähle nachgewiesen werden. Das Deliktsgut hat einen Wert von mehreren zehntausend Franken, zudem ist Sachschaden von einigen tausend Franken entstanden. Die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau sind abgeschlossen.

Der Beschuldigte ist den Strafverfolgungsbehörden bereits wegen gleichgelagerten Delikten bekannt. Er befindet sich bereits im vorzeitigen Strafvollzug. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung wegen mehrfachen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und betrügerischen Missbrauchs einer Datenverarbeitungsanlage.

 

Meldung von: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild  © Olleg – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Nach aufwendigem Verfahren Einschleichdieb ermittelt und verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.