Markus Sennhauser: Neuer Dienstleiter Prävention bei der Kapo Basel-Stadt

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der 51-jährige Markus Sennhauser leitet seit Anfang Oktober den Dienst für Prävention der Kantonspolizei Basel-Stadt.

Er tritt die Nachfolge von Stefan Gasser an, dieser leitet seit Anfang Juli den Bezirk Kleinbasel der Sicherheitspolizei.

Markus Sennhauser absolvierte 1989 die Polizeischule und durchlief seither diverse Positionen innerhalb der Kantonspolizei. Vor seiner Beförderung zum Dienstleiter im Grade eines Leutnants war er Ressortleiter der Verkehrsprävention. Sennhauser ist verheiratet und wohnt in Duggingen.



 

Meldung von: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Kantonspolizei Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild  © Henryk Sadura – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Markus Sennhauser: Neuer Dienstleiter Prävention bei der Kapo Basel-Stadt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.