St. Gallen Stadt: Betonplatte klemmt 45-Jährigen ein

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen (17.10.2016) verunglückte an der Schuppisstrasse ein Arbeiter. Eine Betonplatte kippte um und klemmte den 45-Jährigen ein.

Der Mann verstarb später im Spital.

Am Montag kurz nach 9 Uhr war ein 45-jähriger Mann an der Schuppisstrasse damit beschäftigt, Betonelemente um zu platzieren. Dabei kippte aus noch nicht restlos geklärten Gründen eine 1.26 Tonnen schwere Betonplatte um und klemmte den Mann ein. Kollegen kamen dem Arbeiter zur Hilfe und konnten den Mann befreien. Die Rettungssanität brachte ihn ins Spital, wo er später seinen schweren Verletzungen erlag.

Die genauen Unfallumstände werden durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt.

 

Meldung von: Stadtpolizei St. Gallen
Artikelbild: Stadtpolizei St. Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Gallen Stadt: Betonplatte klemmt 45-Jährigen ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.