Zuger Polizei mit Sonderschau an der Zuger Messe präsent

18.10.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zug
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Zuger Polizei ist auch in diesem Jahr wieder mit einer Sonderschau an der Zuger Messe präsent. Wir thematisieren neben der Verkehrssicherheit auch die Internetkriminalität.

Wir informieren Sie über die einzelnen Phänomene und zeigen Ihnen auf, wie Sie sich schützen können. Unser Fachspezialist, ein Cyberermittler, steht Ihnen an unserem Stand gerne Rede und Antwort.

Thema: Internetkriminalität – Wie kann ich mich schützen?

Ort: Zuger Messe, Halle 7 Stand B7.08

Datum / Zeit: Folgende Daten stehen für ein Interview zur Auswahl – Samstag, 22. Oktober 2016, 10.30 bis 16.00 Uhr; Montag, 24. Oktober 2016, 14.00 bis 18.00 Uhr; Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14.00 bis 18.00 Uhr; Freitag, 28. Oktober 2016, 14.00 bis 19.00 Uhr

Eine Anmeldung via E-Mail ist erforderlich (judith.aklin@zg.ch).

Für ein Gespräch mit unserem Cyberermittler stehen mehrere Daten und Zeitfenster zur Auswahl. Wir bitten Sie, uns rechtzeitig für eine verbindliche Terminanfrage zu kontaktieren. Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns, Sie an unserem Stand begrüssen zu dürfen.

 

Artikel von: Zuger Polizei
Artikelbild: Wikipedia, public domain

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zuger Polizei mit Sonderschau an der Zuger Messe präsent

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.