Herisau AR: Verkehrsunfall – Auto fährt weiter

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Sachschaden entstand am Donnerstag, 29. Dezember 2016, in Herisau bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen.

Eine 19-jährige Automobilistin fuhr kurz nach 13.00 Uhr aus der Hohbergstrasse in die Alpsteinstrasse ein und wollte dort in Richtung Waldstatt weiterfahren.

Bei diesem Manöver übersah sie einen aus Richtung Herisau auf der Alpsteinstrasse nahenden silberfarbenen Kleinwagen. In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer leichten Streifkollision in deren Verlauf sich der silberfarbene Kleinwagen von der Unfallstelle entfernte und seine Fahrt in Richtung Waldstatt fortsetzte.

Personen, welche Angaben zum Vorgefallenen machen können, werden gebeten, sich mit dem Regionalpolizeiposten Herisau (071 343 65 75) in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © SvedOliver – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Verkehrsunfall – Auto fährt weiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.