Wilen bei Wollerau SZ: Zwei albanische Einbrecher von Polizeihund Aika geschnappt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Wilen bei Wollerau wurden am Silvesterabend zwei Männer in flagranti festgenommen.

Einem Bewohner des Quartiers waren nach 21 Uhr drei Personen aufgefallen, welche sich verdächtig verhielten.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz beorderte mehrere Polizisten vor Ort, welche das Haus an der Breitenstrasse umstellten. Unterstützt durch den Diensthund Aika konnten die Polizisten im Haus zwei albanische Staatsangehörige festnehmen. Der dritte unbekannte Mann dürfte beim Eintreffen der Polizisten die Flucht ergriffen haben.

Am Silvesterabend leistete Aika den letzten Nachtdienst. Die erfolgreiche Diensthündin wurde altershalber per Ende 2016 pensioniert.

 

Quelle: Kapo Schwyz



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wilen bei Wollerau SZ: Zwei albanische Einbrecher von Polizeihund Aika geschnappt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.