Engelberg OW: Grosses Glück bei Unfall mit Schneematsch auf der Strasse

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Heute Morgen ereignete sich auf der Bergstrecke von Engelberg in Fahrtrichtung Stans auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ein Selbstunfall mit Sachschaden.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Am Dienstag, 3. Januar 2017 um ca. 10.50 Uhr fuhr eine einheimische Personenwagenlenkerin mit ihren beiden Kindern von Engelberg in Richtung Stans. Nach der Obermattkurve im Bereich Reinerts kam der Personenwagen ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrbahn und stürzte über die Leitplanke den Abhang hinunter. Zirka 20 Meter unterhalb der Strasse im Wald kam das Fahrzeug rückwärts an einem Baum zum Stillstand.

Alle drei Insassen konnten das Unfallfahrzeug unverletzt verlassen.

Am Personenwagen entstand Totalschaden. Das Unfallfahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden.

Die Bergstrecke konnte mittels Verkehrsdienst durchgehend einspurig befahren werden.

 

Quelle: Kapo Obwalden
Bild: Kapo Obwalden



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Engelberg OW: Grosses Glück bei Unfall mit Schneematsch auf der Strasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.