Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei feiert diverse Beförderungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei feiert diverse Beförderungen
Jetzt bewerten!

Die Schaffhauser Regierungsrätin Rosmarie Widmer Gysel und der Schaffhauser Polizeikommandant Oberstleutnant Kurt Blöchlinger haben am Dienstagnachmittag (03.01.2017) 24 Angehörige der Schaffhauser Polizei zu einem höheren Dienstgrad befördert.

Regierungsrätin Rosmarie Widmer Gysel würdigte in ihrer Gratulationsrede an der Beförderungsfeier im Museum zu Allerheiligen am Dienstagnachmittag (03.01.2017) die tägliche Arbeit und den Einsatz der Schaffhauser Polizei im Dienste der Kantonsbevölkerung und forderte die 24 Beförderten auf, mit Elan und Engagement den eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten.

Der Schaffhauser Polizeikommandant Oberstleutnant Kurt Blöchlinger machte in seiner Rede darauf aufmerksam, dass sich die Beförderten ihren neuen Dienstgrad durch ein Höchstmass an Flexibilität, Professionalität und Integrität erarbeitet haben.

Nach der Übergabe der Beförderungsurkunden und der neuen Uniform-Patten wurde die Feier mit einem kleinen Apéro abgeschlossen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei feiert diverse Beförderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.