Herisau AR: Selbstunfall auf der Höhe des Restaurants Friedeck

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 8. Januar 2017, ereignete sich in Herisau ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.

Um 03.10 Uhr fuhr ein 36-jähriger Automobilist von St. Gallen kommend auf der Degersheimerstrasse in Richtung Ramsen.

Auf der Höhe des Restaurants Friedeck geriet das Fahrzeug in der Rechtskurve ins Schleudern und prallte in eine Mauer. Dabei entstand am Fahrzeug ein Sachschaden über mehrere tausend Franken. Der Lenker blieb unverletzt.

 

Quelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © yui – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Selbstunfall auf der Höhe des Restaurants Friedeck

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.