Zug: Raubüberfall – 18-jähriger Schweizer festgenommen

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Nach dem Raubüberfall auf einen 52-jährigen Mann haben die Ermittlungen zum Erfolg geführt.

Der Täter konnte weniger als 48 Stunden nach der Tat verhaftet werden.

Am Samstagnachmittag (7. Januar 2017) ist es gelungen, den Täter des Raubüberfalls auf einen 52-Jährigen festzunehmen. Es handelt sich um einen 18-jährigen Schweizer. Der Täter, der ein vollumfängliches Geständnis abgelegt hat, stammt nicht aus dem Kanton Zug und hatte bisher auch keinen Bezug zum Kanton Zug. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat Untersuchungshaft beantragt.

Die genauen Tatumstände werden nun abgeklärt. Die Identität des zweiten Tatbeteiligten ist ebenfalls bekannt. Die Fahndung läuft. Zum raschen Ermittlungserfolg haben auch gute Hinweise aus der Bevölkerung beigetragen.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Paul Matthew Photography – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zug: Raubüberfall – 18-jähriger Schweizer festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.