Lausen BL: Auto gerät ins Schleudern und rutscht ins Bachbett

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 10. Januar 2017, gegen 06:50 Uhr, ereignete sich in Lausen auf der Ramlinsburgerstrasse ein Selbstunfall. Ein Personenwagen geriet auf der schneebedeckten Strasse ins Schleudern und rutschte in das linksseitige Bachbett. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 25-jährige Lenker des Personenwagens von Ramlinsburg herkommend auf der Ramlinsburgerstrasse in Richtung Lausen. Aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse geriet das Fahrzeug ins Schleudern und rutschte in das linksseitige Bachbett, wo es zum Stillstand kam. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Lausen wurde wegen allfällig auslaufenden Flüssigkeiten aufgeboten, musste jedoch nicht eingreifen.



Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Bach geborgen und abtransportiert werden.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbilder: Polizei Basel-Landschaft



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lausen BL: Auto gerät ins Schleudern und rutscht ins Bachbett

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.