Gelterkinden BL: 13-jähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Gelterkinden BL: 13-jähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Mittwoch, 11. Januar 2017, gegen 07:10 Uhr, wurde ein Mädchen bei der Bushaltestelle „Rünenbergerbrüggli“ auf der Tecknauerstrasse in Gelterkinden  von einem Personenwagen angefahren und verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 21-jährige Fahrzeuglenker auf der Tecknauerstrasse in Richtung Tecknau. Auf der Gegenfahrbahn bei der Bushaltestelle Rünenbergerbrüggli stand zu diesem Zeitpunkt ein Linienbus, welcher zum Bahnhof SBB unterwegs war. Das 13-jährige Mädchen sprang hinter dem Bus, auf dem dort befindlichen Fussgängerstreifen, auf die Strasse und beabsichtigte diese in Richtung Rünenbergerstrasse zu überqueren. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver kam es zur Kollision. Das Mädchen wurde durch den Aufprall auf die Strasse zurückgeschleudert und verletzt. Sie musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.

Sachdienliche Angaben zum Unfallhergang sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: © Polizei Basel-Landschaft



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gelterkinden BL: 13-jähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.