Tecknau BL: Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn – niemand verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Wenslingerstrasse in Tecknau BL ereignete sich am Freitag, 13. Januar 2017, kurz nach 06.30 Uhr, ein Selbstunfall auf der schneebedeckten Strasse.

Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war eine 49-jährige Lenkerin eines Personenwagens auf der Wenslingerstrasse von Wenslingen kommend in Richtung Tecknau unterwegs. Aufgrund der schneebedeckten und vereisten Strasse kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve ins Rutschen und das Fahrzeug stürzte die linksseitige Böschung hinab, wo es an einem Baumstumpf hängen blieb.


Bild von der Unfallstelle (Bild: © Polizei Basel-Landschaft)

Bild von der Unfallstelle (Bild: © Polizei Basel-Landschaft)


Die Lenkerin blieb unverletzt, wurde jedoch zur Kontrolle durch die Sanität in ein Spital verbracht.

Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen, mit Unterstützung der Feuerwehr, geborgen werden.

Die Strasse von Tecknau nach Wenslingen musste während den Bergungsarbeiten für eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt werden.

Vor Ort im Einsatz standen die Sanität Liestal, der Feuerwehrverbund Wenslingen-Oltingen, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft sowie die Polizei Basel-Landschaft.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbilder: © Polizei Basel-Landschaft

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Tecknau BL: Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.