Wil SG: Elektrodraht und Anhänger aus Rohbau gestohlen – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in einen Rohbau an der St.Gallerstrasse eingedrungen.

Es wurden mehrere tausend Meter Elektrodraht sowie ein Sachentransportanhänger entwendet. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nach Zeugen.

Die Täterschaft brach im Untergeschoss des Rohbaus das Vorhängeschloss zu einem Baumagazin auf und entwendete daraus mehrere tausend Meter Elektrodraht. Weiter wurde im selben Zeitraum ein Sachentransportanhänger der KHG Holzbau AG aus der Tiefgarage des Rohbaus gestohlen. Es wird davon ausgegangen, dass die unbekannte Täterschaft den Anhänger für den Abtransport des Elektrodrahts verwendete. Der Sachentransportanhänger der Marke Saris X ist mit dem Firmennamen, KHG Holzbau AG, beschriftet und trägt das Kennzeichen SG 411 396.

Personen, die den gesuchten Anhänger gesichtet haben oder Angaben zum Vorfall und/oder der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wil SG: Elektrodraht und Anhänger aus Rohbau gestohlen – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.