Kreuzlingen TG: 18-jährige Frau angefahren und abgehauen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau wurde am Freitag auf einem Fussgängerstreifen in Kreuzlingen von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die 18-jährige Frau wollte um 17.15 Uhr auf dem Fussgängerstreifen vor dem Ziil-Kreisel die Romanshornerstrasse in Richtung Migrol-Tankstelle überqueren. Mitten auf dem Fussgängerstreifen wurde sie von einem aus Kurzrickenbach kommenden dunklen Personenwagen erfasst und weggestossen. Sie wurde dabei leicht verletzt. Der Lenker des Fahrzeugs, ein Mann mit kurzen Haaren, setzte seine Fahrt Richtung Romanshorn fort. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Auskunftspersonen, die Angaben zum Unfall machen können.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Telefon 071 221 40 00 zu melden.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kreuzlingen TG: 18-jährige Frau angefahren und abgehauen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.